click-ocean Logo
Suchportal für umweltorientiertes Handeln
 

Videos

  • PLZ oder Ort: 
  • Umkreis(km): 
 
1 bis 20 von 42 Treffer << Erste | < Vorherige | 1 | 2 | 3 | Nächste > | Letzte >>
OSRA von Tillerstack wird von einem Techniker im Feld gestartet, um Rat und Hilfe von einem externen entfernten Experten zu erhalten. Der Experte im Backoffice sieht die Situation vor Ort und kann über Sprache, Video und Augmented Reality mit dem Techniker interagieren. Weiterhin kann sich der Techniker mit OSRA hands-free unterschiedlichste Informationen anzeigen lassen, wie z.B. Videos.
12099 Berlin
Informationen und Remote Assist für Außendiensttechniker vor Ort. Mit OSRA hat der Techniker/Handwerker beide Hände für die Arbeit frei, während er Informationen abruft oder einen Videoanruf tätigt, um Live-Anleitung von einem entfernten Experten zu erhalten, der bei einem Problem vor Ort hilft.
12099 Berlin
Die ENERGIETAGE 2024 finden unter dem Eindruck multipler Krisen statt: Haushaltskürzungen, gesellschaftliche Konflikte einschließlich zunehmendem Rechtspopulismus und vielfältigen internationalen Konflikten. Dabei drohen Energiewende und Klimaschutz im öffentlichen Diskurs in Teilen diskreditiert zu werden. Als Antipol zu dieser negativen Grundstimmung werden die ENERGIETAGE 2024 darauf fokussieren, Lösungen für die Energiewende in Deutschland aufzuzeigen.
10999 Berlin
Rund 10.900 neue Solaranlagen wurden allein 2023 in Berlin installiert – ein Rekord, mit dem die Hauptstadt auch bei der neu installierten Photovoltaik-Leistung pro Landesfläche den ersten Platz unter allen Bundesländern belegte. Zur Erreichung des selbstgesteckten Ziels, bis zum Jahr 2035 insgesamt 25 Prozent des Berliner Stroms aus Sonnenkraft zu gewinnen, ist aber noch mehr Tempo nötig.
10825 Berlin
Klimaschutz muss für die nächste Berliner Regierung Priorität haben – unabhängig vom Ausgang des Volksentscheids „Berlin 2030 klimaneutral“. Schon das bisherige Ziel, 70 Prozent Reduktion gegenüber 1990 droht außer Reichweite zu gelangen, wenn nicht alle Akteur*innen in den kommenden Jahren beim Klimaschutz zusammenkommen. Zentral, um die bestehenden Ziele für 2030 zu erreichen, sind drei Maßnahmenbereiche: Verkehr Wärme Bauen.
10623 Berlin
Wie kommen wir zu einem nachhaltigen Gebäudesektor? 2023 decken die Erneuerbare Energien in Deutschland zum ersten Mal über 50 Prozent des Stromverbrauchs. Auch bei der Photovoltaik geht der Trend weiter nach oben: Mit einem Zubau von 14,4 GW übertrifft sie den bisherigen Rekord aus 2012 um 6,2 GW. Auch der importierte Strom stammt inzwischen fast zur Hälfte aus Erneuerbaren Energien.
10827 Berlin
Trotz Sorgen um kurzfristige Entwicklung endet Branchentreff HUSUM Wind mit Optimismus "Auf der HUSUM Wind gab es in diesem Jahr viele kritisch-besorgte Diskussionen über die Entwicklung der Branche in ihrem innovationsstarken Heimatmarkt. Die Verzerrungen, die die Sonderregelungen zu gesetzlich definierten Bürgerenergiegesellschaften (BEG) im Ausschreibungssystem verursachen, belasten den Ausblick auf die Jahre 2019/2020. Trotzdem blicken wir insgesamt mit Optimismus nach vorn.
10117 Berlin
Die BImSchG-Novelle - Wie Genehmigungsverfahren beschleunigt werden sollen. Im Juli hat der Bundestag in erster Lesung den Gesetzentwurf zur Änderung des Bundesimmissionsschutzgesetzes beraten, der zu einer Beschleunigung der Genehmigungsverfahren für EE-Anlagen führen soll. Mit der Aufnahme des Klimas als Schutzgut in das Gesetz müssen Genehmigungsbehörden Maßnahmen zum Klimaschutz als rechtlich bedeutsame Belange berücksichtigen.
10829 Berlin
Starke Industrie. Zu den Argumenten, warum diese in Deutschland gebaut werden sollen, zählt auch, dass die Steuerungselektronik möglichst unabhängig von ausländischen Lieferanten sein soll, etwa aus Asien.
10115 Berlin
Die Stahlindustrie ist eine zentrale Grundstoffindustrie für viele wichtige Teile der industriellen Wertschöpfungsketten und damit ein zentraler Anker für Europa als attraktiven und erfolgreichen Industriestandort.
10115 Berlin
Zudem seien die Erneuerbaren auch die Antwort auf die Sicherheitsfrage, die sich seit dem Ukrainekrieg stellt. „Die Energiewende ist auch eine Wende zu einer erhöhten Sicherheitspolitik.“
10115 Berlin
Mit H2Global soll die grüne Transformation unserer Gesellschaft und Wirtschaft marktwirtschaftlich gefördert und beschleunigt werden. Gemeinsam mit dem BMWK hat H2Global die Entwicklung der Europäischen Wasserstoffbank maßgeblich unterstützt.
10115 Berlin
Zur Stärkung von Energiewendetechnologien der Industriezweige Windkraftanlagen, PV-Anlagen, Stromkabel und Stromnetze.
10115 Berlin
Die maritime Indus­trie in Deutschland soll in den Bau von Konverterplattformen einsteigen, die dafür sorgen, dass Strom aus Offshore-Windparks ohne große Verluste an Land transportiert werden kann.
10115 Berlin
Die bestehenden Instrumente zur Investitionskostenförderung sollen angepasst oder ggf. neue Instrumente konzipiert werden, um den Auf- und Ausbau der PV-, Wind- und Stromnetzwertschöpfungsketten zu ermöglichen.
10115 Berlin
Solarenergie-Geschäftsklima auf Allzeithoch 10.05.2022 Stimmung in Photovoltaik-Branche auf Höchststand seit Beginn der Messung / 32 Prozent mehr PV-Leistung in Q1 2022 gemeldet als im Vorjahreszeitraum / Repräsentativumfrage: Fast jede:r sechste Hauseigentümer:in plant in den kommenden 12 Monaten Solaranlage zur Strom- und/oder Wärmeerzeugung vor dem Hintergrund steigender Energiepreise und der Klimakrise.
10829 Berlin
Neben fachlichem Input, hohem Praxisbezug und der Möglichkeit zum interdisziplinären Erfahrungsaustausch von Experten und Praktikern stand auch die die Bekanntgabe der zehn Gewinner im Wettbewerb "Klimaaktive Kommune 2018" auf der Agenda des ersten Veranstaltungstages durch den Moderator Sven Plöger führte.
10117 Berlin
Den Charm der 60er Jahre einzufangen war meine Vision. Holz in zeitlose Formen pressen, diese Formen in hochwertigem Schichtstoff einzubetten und nur mit Leim zu verbinden. Diese Möbel schmiegen sich sofort in jedes Wohn- und Schlafzimmer sowie Küche ein. Das einfache Hinstellen oder Aufhängen erleichtert es jedem Kunden „fern-holz“ Möbel in seinen Wohnraum zu Integrieren. fern - holz
12107 Berlin
„Die Photovoltaik hat sich in den vier Jahrzehnten von einer Weltraumtechnologie zur günstigsten Stromquelle entwickelt. Keine andere Energieform verfügt über eine höhere Akzeptanz in der Bevölkerung, kann höhere Zuwachsraten vorweisen und bietet so viel saubere Energie fürs Geld. Das hätten wir ohne den leidenschaftlichen und beharrlichen Einsatz des Erfolgsbündnisses BSW und seiner Vorgängerverbände sowie unzähliger Weggefährten und Mitstreiter niemals erreicht“, sagt Carsten Körnig, Hauptgeschäftsführer des BSW anlässlich des Jubiläums auf dem Branchentreff The Smarter E Europe. Der BSW ist seit Jahren Exklusivpartner der Intersolar und ees Europe, der ersten Messen der Energieplattform The Smarter E.
10243 Berlin
Mit „Ihr-digitaler-Weg.de“ präsentieren tktVivax und GasLINE auf der E-world 2019 ihre neue Kompetenzplattform für die Digitalisierung. Ziel ist es, Stadtwerke in allen Phasen der Transformation zum digitalen Versorger zu begleiten: von der Fördermittelberatung über Strategie und Konzeption bis hin zum Bau von Glasfasernetzen und der Umsetzung von 5G-Projekten.
10707 Berlin
1 bis 20 von 42 Treffer << Erste | < Vorherige | 1 | 2 | 3 | Nächste > | Letzte >>