click-ocean Logo
Suchportal für umweltorientiertes Handeln
 

Videos

  • PLZ oder Ort: 
  • Umkreis(km): 
 
1 bis 20 von 78 Treffer << Erste | < Vorherige | 1 | 2 | 3 | 4 | Nächste > | Letzte >>
Dächer von Gebäuden sind je nach Form, Ausrichtung und Lage unterschiedlich gut für die Anbringung von Solaranlagen geeignet. Oftmals ist es Hauseigentümern gar nicht bewusst, ob und wie gut sich ihr Dach für die Anbringung von Photovoltaikzellen und Solarthermieanlagen eignet.
86899 Landsberg am Lech
Zukunftsoffensive Elektromobilität Elektromobilität ist ein aktuelles Megathema unserer Zeit. Ressourcen­verknappung, Klimaerwärmung und Veränderungen im Mobilitätsverhalten stellen insbesondere die Fahrzeughersteller, aber auch Energieerzeuger, Netzbetreiber und andere Branchen vor neue Heraus­forderungen.
80538 München
Die Erhaltung unserer Lebensgrundlage für uns selbst, unsere Kinder und für die Natur ist eine unserer wichtigsten Aufgaben. Um das Klima zu schützen, muss vor allen Dingen der Ausstoß von Treibhausgasen reduziert werden. Mit dem einstimmigen Stadtratsbeschluss vom 11.09.2007 hat sich die Stadt Landshut das ehrgeizige Ziel gesetzt, sich bis zum Jahr 2037 vollständig mit Erneuerbaren Energien zu versorgen.
84034 Landshut
Regionale Identitäten und tragfähige, dezentrale Wirtschaftsstrukturen sind vor dem Hintergrund der globalen Entwicklung eine Herausforderung für die Zukunft. Mit unserem Beratungsansatz unterstützen wir Sie bei einer wirtschaftlich und nachhaltig konsequenten Entwicklung, die die sozialen und kulturellen Interessen der Menschen in ländlichen Räumen und in Ballungsgebieten berücksichtigt.
81371 München
Nur wer in seiner Strategie rechtzeitig die rasante Entwicklung von Märkten, Technologien und Managementmethoden und die Änderungen von Rahmenbedingungen berücksichtigt, wird den Zukunftsaufgaben gewachsen sein. Bereiten Sie mit konsistenten Strategien den Weg für eine langfristig erfolgreiche Entwicklung. Wir erarbeiten mit Ihnen strategische Konzepte und Modelle von der Erstellung Ihres Leitbildes über Verhaltenskodizes bis zur Wesentlichkeitsanalyse und begleiten Sie bei Veränderungsprozessen.
81371 München
Mit „Ihr-digitaler-Weg.de“ präsentieren tktVivax und GasLINE auf der E-world 2019 ihre neue Kompetenzplattform für die Digitalisierung. Ziel ist es, Stadtwerke in allen Phasen der Transformation zum digitalen Versorger zu begleiten: von der Fördermittelberatung über Strategie und Konzeption bis hin zum Bau von Glasfasernetzen und der Umsetzung von 5G-Projekten.
10707 Berlin
Mit „Ihr-digitaler-Weg.de“ präsentieren wir Ihnen die neue Kompetenzplattform für Digitalisierung. Ziel ist es, Ihnen zu allen Phasen der digitalen Transformation Informationen und Neuigkeiten bereitzustellen. Von der Fördermittelberatung über die Strategie und Konzeption bis hin zum Bau von Glasfasernetzen und der Umsetzung von 5G-Projekten.
10707 Berlin
Für Bauherren & Gebäudebetreiber – Stellen Sie Ihre Gebäudetechnik auf den Prüfstand! Schnell und einfach Optimierungspotentiale identifizieren für mehr Energieeffizienz, Klimakomfort und dem langfristigen Werterhalt Ihrer Gebäude!
33602 Bielefeld
Heidelberg beteiligt am Aufbau einer neuen UN-Initiative zur Umsetzung globaler Ziele Städte wollen modellhaft zeigen, wie weltweit definierte UN-Ziele vor Ort konkret umgesetzt werden können
69117 Heidelberg
Mein Anliegen: „Die oft sehr emotionale Klimadiskussion muss sachlicher werden“! Um einen Beitrag dazu zu leisten habe ich seit 2002 eine Vielzahl von Vorträgen rund um Klimawandel und Energiewende gehalten, war immer wieder Gast oder Moderator von Talkrunden und habe 2009 das Buch „Gute Aussichten für morgen“ und 2013 – gemeinsam mit meinem Kollegen Frank Böttcher – das Buch „Klimafakten“ veröffentlicht.
10117 Berlin
In Katowice berät die Weltgemeinschaft, wie das Ziel, das wir uns auf der Klimakonferenz in Paris gegeben haben, weltweit umgesetzt werden kann. Es geht um das Kleingedruckte sozusagen – wobei jeder, der sich auskennt, weiß, dass das Kleingedruckte sehr entscheidend sein kann.
10117 Berlin
Ursache des menschgemachten Klimawandels sind Treibhausgase wie Kohlendioxid, die durch das Verbrennen fossiler Energien wie Kohle und Öl in die Atmosphäre gelangen und zur Erderwärmung führen. Die Folgen:
10117 Berlin
Nachhaltigkeit zielt auf die Erreichung von Generationengerechtigkeit, sozialem Zusammenhalt, Lebensqualität und Wahrnehmung internationaler Verantwortung. In diesem Sinne sind wirtschaftliche Leistungsfähigkeit, der Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen und soziale Verantwortung so zusammenzuführen, dass Entwicklungen dauerhaft - in Deutschland und weltweit - tragfähig sind.
10117 Berlin
Spannung erwartet das Publikum mit der Bekanntgabe der Gewinner des Bundeswettbewerbs "Klimaaktive Kommune 2018". Bundesumweltministerin Svenja Schulze wird die Auszeichnung gemeinsam mit Vertretern der kommunalen Spitzenverbände und des Umweltbundesamts vornehmen.
10969 Berlin
Der Hitzesommer 2018 hat nach längerer Zeit wieder fühlbar und erfahrbar gemacht, welche temperaturbezogenen klimatischen Herausforderungen in Zukunft auf Kommunen, Bevölkerung, Umwelt, Wirtschaft und Infrastruktur in Deutschland und Europa zukommen. Die Vielzahl der in Medien und auf Websites berichteten Reaktionen, Gegenmaßnahmen, Aufrufen und Warnhinweisen von Kommunen, Fachbehörden oder Landes- und Bundesministerien während der heißen Wochen zeigen es deutlich: Es ist Zeit für eine breit angelegte, fachlich integriert und konsequent umgesetzte Hitzevorsorge in Kommunen.
10117 Berlin
Der Erfolg der kommunalen Gemeinschaftsaufgabe Überflutungsvorsorge hängt in hohem Maße ab von der Zusammenarbeit der unterschiedlichen Akteure und deren Bereitschaft die eigenen Ressortgrenzen zu verlassen. Während der Handlungsdruck bedingt durch sommerliche Starkregenereignisse und damit auch das Engagement in einigen bereits betroffenen Städten steigen, sind Überflutungsvorsorge und der Umgang mit extremen Starkregenereignissen bei der Mehrheit der Kommunen bislang eher wenig im Bewusstsein.
10117 Berlin
Neben fachlichem Input, hohem Praxisbezug und der Möglichkeit zum interdisziplinären Erfahrungsaustausch von Experten und Praktikern stand auch die die Bekanntgabe der zehn Gewinner im Wettbewerb "Klimaaktive Kommune 2018" auf der Agenda des ersten Veranstaltungstages durch den Moderator Sven Plöger führte.
10117 Berlin
Welche Möglichkeiten Holz bietet, zeigt alljährlich ein Wettbewerb, den das Forstministerium gemeinsam mit dem Schreinerhandwerk durchführt. Forstministerin Michaela Kaniber und der Präsident des Bayerischen Schreinerhandwerks, Konrad Steininger, auf der Messe Heim und Handwerk in München.
81735 München
Die Internationale Bauausstellung Thüringen - IBA Thüringen - fördert zukunftsweisende Projekte. 2023 soll Thüringen damit internationale Aufmerksamkeit erlangen. Im Integrierten Stadtentwicklungskonzept ISEK GERA2030 beschloss der Stadtrat Gera mit dem Projekt "IBA-Experimente", innovativen Projekten insbesondere in der Innenstadt Experimentierraum zu geben. Für "Geras Neue Mitte" möchten Stadt Gera, "Ja - für Gera" e.V. gemeinsam mit den Geraern eine Perspektive für die Brachfläche zwischen Stadtmuseum und De-Smit-Straße entwickeln. Dieses Vorhaben fördern IBA Thüringen GmbH und Freistaat Thüringen als Projekt der Internationalen Bauausstellung 2023.
07545 Gera
Erster Bürgermeister, Leitung der Verwaltung Erster Bürgermeister Thomas Herker 1. Bürgermeister (SPD)zu Besuch auf der Messe Gutleben.Gutwohnen.2018
85276 Hettenshausen
1 bis 20 von 78 Treffer << Erste | < Vorherige | 1 | 2 | 3 | 4 | Nächste > | Letzte >>